Menu Content/Inhalt
Home arrow Kommentare arrow Studien arrow Unterwegssein

Wobsermeldung

dpa
Schriftsteller und «Fußball-Poet» Ror Wolf gestorben
insüdthüringen.de vom 18. Februar 2020
 
Unterwegssein
Präsenz und Absenz in Ror Wolfs Kürzestprosa
Martin Schmitt
 
Erstausgabe 
Aisthesis Verlag
Broschur
284 S. 
Bielefeld: Erste Auflage 2004
ISBN 3-89528-389-4
€ 34,80 [D]
 
Inhalt
 
Es sind Texte, die zwischen dem Gebrauch traditioneller Sujets und postmoderenr Sprachskepsis wandern, die Ror Wolf seit über vierzig Jahren verfaßt. Waren es bis zu den 1980er Jahren vor allem Prosa, Lyrik und Hörspiele, so widmet sich Wolf seitdem besonders der Kurz- und Kürzestprosa. Diese führt den Leser in eine seltsame Welt, die sich - in einer instabilen Sprache nur vage repräsentiert - bedeutend gibt, um sich in einem unvorhersehbaren Moment zu verändern oder gar völlig zu verschwinden. Die bizarren Text-Tableaus des Autors Wolf unterstützt der bildende Künstler Wolf mit Collagen. Das Resultat bietet ein sowohl intellektuelles wie auch 'saukomisches' Vergnügen, dem diese Untersuchung auf den Grund geht.
 
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 14. August 2007 )
 
< Zurück   Weiter >
zurück nach oben