Menu Content/Inhalt
Home arrow Kommentare arrow Studien arrow Zwischen Suppe und Mund

Wobsermeldung

dpa
Schriftsteller und «Fußball-Poet» Ror Wolf gestorben
insüdthüringen.de vom 18. Februar 2020
 
Zwischen Suppe und Mund
Zwischen Suppe und Mund Realitätskonzeption in Ror Wolfs
Fortsetzung des Berichts
Kai U. Jürgens
 
Erstausgabe 
Verlag Ludwig 
Broschur
168 S. 
Kiel: Erste Auflage 2000
ISBN 978-3-93359-810-3
€ 23,90 [D]
leer 
Klappentext
 
Welche ästhetische Strategie verfolgt Ror Wolf? Seine Prosa gilt einerseits als experimentell und schwierig, steckt andererseits aber voll unterhaltsamer Ereignisse und abenteuerlicher Begebenheiten. Was sich jenseits der grotesk und surreal anmutenden Handlungen verbirgt, belegt der vorliegende Band, der am Beispiel von Wolfs Debüt Fortsetzung des Berichts (1963) einen Motivüberblick vermittelt und die komplizierte Erzählstruktur des Texts entschlüsselt. Zum Vorschein kommt eine aus den Fugen geratene Welt, deren Darstellung Wolf als einen Skeptiker auszeichnet, hinter dessen sprachspielerisch anmutendem Verfahren immer ein Blick auf die Wirklichkeit erhalten bleibt.
Mit einem ausführlichen Kapitel zu Peter Weiss.
 
Eine aus Sicht des behandelten Autors außerordentlich erfreuliche, hochgescheite Arbeit.
Ror Wolf
 
 
Rezension
 
Zwischen Suppe und Mund -
die wissenschaftliche Auseinandersetzung
mit Ror Wolf hat endlich begonnen 
Sven Hanuschek
 
Letzte Aktualisierung ( Montag, 13. August 2007 )
 
< Zurück   Weiter >
zurück nach oben