Menu Content/Inhalt
Home arrow Neuigkeiten arrow Allgemeines

Wobsermeldung

Daniel Meuren
Auch WM-Tiefpunkte können Höhepunkte werden
Weder Deutschland noch Österreich haben "Cordoba" 40 Jahre danach wirklich überwunden. Lediglich der Autor Ror Wolf hat den Mythos der 2:3-Niederlage bei der WM 1978 in einer Radio-Collage in den Griff bekommen
FAZ vom 20. Juni 2018
 
Allgemeines
Neue Gesamtausgabe Hans Waldmanns Abenteuer
"Endlich erscheinen Hans Waldmanns Abenteuer erstmals vollständig in einem Band: alle fünf Folgen in gültiger Textgestalt, mit Wiedergaben bislang ungedruckter Ror Wolfscher Collagen" (Verlagsankündigung). Das Buch wird - dem Anlass entsprechend - besonders ausgestattet: Bleisatz, Leinen, dreiseitiger Sprengschnitt, farbige Vorsätze, montierte Collagen, bezogener Schuber. Zudem erscheint eine von Ror Wolf handsignierte Vorzugsausgabe in Ganzleder. Beide Ausgaben sind für den 29. Januar 2019 angekündigt. Für das Nachwort konnte Ulrike Almut Sandig gewonnen werden.
Ror Wolf
Hans Waldmanns Abenteuer
Erstausgabe
Mit einem Nachwort von Ulrike Almut Sandig
Schöffling & Co.
Leinen, Bleisatz, farbiger Vorsatz, Sprengschnitt, Schuber
Auflage: 150 Exemplare
256 Seiten
ISBN 978-3-89561-267-1
€ 168,00 [D]
€ 173,00 [A]
Leder, Bleisatz, farbiger Vorsatz, Sprengschnitt, Schuber
Auflage: 25 handsignierte Exemplare
256 Seiten
ISBN 978-3-89561-268-8
€ 798,00 [D]
€ 820,00 [A]
 
Weiterhin lieferbar:
Ror Wolf Gedichte in größtmöglicher Vollständigkeit
Im handlichen Taschenformat und dennoch bibliophil eingerichtet: Die Gedichte, eine erweiterte Fassung von Im Zustand vergrößerter Ruhe (RWW Bd. 1, 2009). Der Band enthält alle Texte dieser Ausgabe im seitenidentischen Nachdruck und wurde um Die plötzlich hereinkriechende Kälte im Dezember (2015) ergänzt. Das abschließende alphabetische Register umfasst alle Gedichte dieser Ausgabe (also auch die neu hinzugekommenen). Die Ausgabe erschien anläßlich von Ror Wolfs 85. Geburtstag am 29. Juni 2017.
Ror Wolf
Die Gedichte
Erstausgabe
Mit einem Nachwort von Friedmar Apel
Schöffling & Co.
Geprägter Festeinband, Dünndrück, Fadenheftung, Lesebändchen
576 Seiten
ISBN 978-3-89561-269-5
€ 25,00 [D]
€ 25,70 [A]
 
Ror Wolf erhält den Malkowski-Preis
Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, erhält Ror Wolf in diesem Jahr den mit 30.000 Euro dotierten Rainer-Malkowski-Preis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Ein Stipendium über 5.000 Euro geht außerdem an die in Vancouver und in der Uckermark lebende Dichterin und Übersetzerin Sylvia Geist. Beide Preise werden am 27. November um 19 Uhr in der Akademie verliehen; die Laudatio auf Ror Wolf hält Joachim Kalka, die auf Sylvia Geist übernimmt Holger Pils. Die Begrüßung und Preisverleihung liegt bei Michael Krüger.
 
Geburtstagsgruß von Radio Bremen
Am 30. Juni 2018 sendet Bremen Zwei um 18 Uhr 5:
Wortmusik aus der Tiefe des Raumes
Eine Radio-Collage für Ror Wolf
Regie: Walter Weber
Redaktion: Michael Augustin
Produktion: Radio Bremen 2017
 
Ror Wolf auf Platz 1 der SWR Fußball Bestenliste
"Am 14. Juni beginnt die Fußballweltmeisterschaft 2018. Zu diesem Anlass haben die fußballbegeisterten Jurymitglieder der SWR Bestenliste die besten Bücher rund ums Kicken gewählt." Auf Platz 1: Das nächste Spiel ist immer das schwerste von Ror Wolf. Es ist in schöner Leinenausstattung weiterhin bei Schöffling & Co. lieferbar. Die wohlfeile Taschenbuchausgabe ist bei Fischer erschienen.
 
"Archivbesichtigung" in Frankfurt
In Frankfurt kommt es am 26. Oktober 2017 unter dem Titel Schreiben, Schneiden, Kleben: Die Collagen des Schriftstellers Ror Wolf zu einer "Archivbesichtigung" der Bestände des Deutschen Literaturarchivs Marbach durch Dr. Susanna Brogi und Dr. Jan Bürger. Aus der Ankündigung: "In [Wolfs] in Marbach archivierten 'Vorlass' finden sich überraschende Entwürfe, Briefe und Collagen aus sechs Jahrzehnten. Sie werden ergänzt um Einblicke in Wolfs Werkstatt in Mainz, wo er seit vielen Jahren lebt. - In Gesprächen und Vorträgen präsentiert die Reihe Marbach am Main Stücke aus dem Deutschen Literaturarchiv erstmals in Frankfurt: Sie bietet Einblicke in die Arbeit eines der weltweit wichtigsten Literaturarchive."  
Schreiben, Schneiden, Kleben: Die Collagen des Schriftstellers Ror Wolf
Eine Archibesichtigung mit Susanna Brogi und Jan Bürger
in der Reihe Marbach am Main III
Historische Villa Metzler des Museum Angewandte Kunst
Schaumainkai 15
60594 Frankfurt am Main
19 Uhr
Eintritt 10 € (ermässigt 5 €)
Anmeldung erbeten: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst
 
"Mehrere Männer" in Spanien veröffentlicht
Ror Wolfs Kurzprosasammlung Mehrere Männer ist unter dem Titel Hombres varios bei Contraescritura in Barcelona erschienen; die Übersetzung lag in den Händen von José Aníbal Campos. Es handelt sich um das erste vollständige Buch Wolfs in spanischer Sprache.
José Aníbal Campos hatte zuvor Teile des Bandes in Zeitschriften veröffentlicht und zuletzt ein Porträt zu Wolfs 85. Geburtstag geschrieben:
Am 21. Oktober 2017 ist zudem eine ausführliche Präsentation des Bandes in Madrid geplant:
Weitere Termine sind in Salamanca (Kastilien-Léon, 26. Oktober; Facebook) und Lugo (Galicien, 3. November; Facebook) vorgesehen.
Hier noch ein Text des Übersetzers aus Diario de Cuba mit zwei Beispielen:
Eine erste Rezension:
Ror Wolf
Hombres varios
Erstausgabe
Contraescritura
Übertragen von José Aníbal Campos
104 S.
Erste Auflage 2017 
ISBN: 978-84-944121-8-9
€ 15
 
Die Gedichte auf der SWF Bestenliste
Die unlängst erschienene Sammelausgabe Die Gedichte von Ror Wolf findet sich auf Platz 8 der SWF Bestenliste für Juli/August 2017: "Zur Feier seines 85. Geburtstags sind nun Ror Wolfs Gedichte in einer "handlichen" Ausgabe zusammengefasst – kaum zu fassen ist der Ideen- und Sprachspielreichtum dieser Werke, Gedichte, Wortcollagen voller kruder und blühender, verwegener und irritierender Fantasien surrealer und höchst humorvoller Provenienz."
Hier nochmal das Buch:
 
Lesung und Gespräch mit Ror Wolf auf BR2 online verfügbar
Kurz vor seinem 85. Geburtstag hat Cornelia Zetzsche den Jubilar in Mainz besucht, wo er ihr eines seiner seltenen Interviews gab. Ausschnitte aus dem Gespräch und der Wohnzimmer-Lesung mit Ror Wolf hören Sie am Sonntag, dem 25. Juni, wie immer um 11 Uhr auf Bayern 2. Ein Wiederhören mit Wolfs an Buster Keaton erinnernden Antihelden Hans Waldmann etwa oder mit seiner ersten Veröffentlichung "Entdeckung hinter dem Haus" aus dem Jahr 1957, meisterlich gelesen von Schauspieler Thomas Loibl. Ein Hörvergnügen für Freunde des absurden Humors. Regie: Eva Demmelhuber, Moderation und Redaktion: Cornelia Zetzsche
(aus der Ankündigung)
Der große Unbekannte - Ror Wolf zum 85
Ein Feature von Cornelia Zetzsche
in der Reihe radioTexte - Das offene Buch
Radio Bremen: 25. Juni, 11 - 11 Uhr 30
Die Sendung kann online angehört oder heruntergeladen werden:
 
Wolf-Feature von Thomas Stölzel online verfügbar
Literatur als Collage
Ror Wolf und seine große Enzyklopädie
Ein Feature von Thomas Stölzel
(Deutschlandradio Kultur 2005)
 
Neues Radiofeature über Ror Wolf
Zur Feier des 85. Geburtstags von Ror Wolf kommt zur Ausstrahlung:
"Wortmusik aus der Tiefe des Raumes"
Radio-Collage für Ror Wolf
Ein Feature von Michael Augustin und Walter Weber
(Radio Bremen 2017)
Radio Bremen: 18. Juni, 16.04-17 Uhr
Hessischer Rundfunk: hr 2-kultur, 18. Juni: 18.04-19 Uhr
Ebenfalls werden gesendet:
Literatur als Collage Ror Wolf und seine große
Enzyklopädie für unerschrockene Leser
Ein Feature von Thomas Stölzel
(Deutschlandradio Kultur 2005)
Deutschlandfunk Kultur: 23. Juni, 19.30-20 Uhr
Die Vorzüge der Dunkelheit
Hörspiel
Regie und Bearbeitung Thomas Gerwin
(WDR/RBB 2012)
WDR 3, 26.Juli 2017: 19.04-20 Uhr
 
Soeben erschienen:
Ror Wolf Gedichte in größtmöglicher Vollständigkeit
Im handlichen Taschenformat und dennoch bibliophil eingerichtet: Die Gedichte, eine erweiterte Fassung von Im Zustand vergrößerter Ruhe (RWW Bd. 1, 2009). Der Band enthält alle Texte dieser Ausgabe im seitenidentischen Nachdruck und wurde um Die plötzlich hereinkriechende Kälte im Dezember (2015) ergänzt. Das abschließende alphabetische Register umfasst alle Gedichte dieser Ausgabe (also auch die neu hinzugekommenen). Die Ausgabe erscheint anläßlich von Ror Wolfs 85. Geburtstag am 29. Juni 2017.
Ror Wolf
Die Gedichte
Erstausgabe
Mit einem Nachwort von Friedmar Apel
Schöffling & Co.
Geprägter Festeinband, Dünndrück, Fadenheftung, Lesebändchen
576 Seiten
ISBN 978-3-89561-269-5
€ 25,00 [D]
€ 25,70 [A]
 
"... mehrere Männer" auf LP
Das Theaitetos Trio hat sein Programm von Ror Wolfs Mehrere Männer unterdessen auf LP gebracht: "Im Pappklappcover, schick, hochwertig und schön anzufassen, darin feines 180 g schweres Vinyl." Die in nur 300 Exemplaren verfügbare Platte kann online zum Preis von € 20 zzgl. € 3 für Versandkosten bezogen werden; wer bestellt, erhält das Album obendrein als Digitalversion. Bestellen kann man die Platte am einfachsten formlos mit Adressangabe über die Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst .
Wolfs Prosa lässt sich nicht verdoppeln: Böse Texte erfordern manchmal liebliche Melodien. Oder auch nicht. So bedienen sich die Vertonungen verschiedenster musikalischer Genres: Jazz, Blues, Volksmusik, Neue Musik, freie Improvisation, Wortcollagen - der Hörer muss sich auf einiges gefasst machen und kann wie bei Ror Wolf niemals sicher sein, wohin ihn das Theaitetos-Trio mit seinem skurrilen Instrumentarium (Percussionsskulptur aus Schrottteilen, Gebläseorgel, Toy Piano, Gitarre, Posaune, Euphonium und vor allem Gesang) entführt. Entstanden sind Musik-Hörspiele der besonderen Art: immer unterhaltsam und überraschend, komisch, rührend und mitreißend. (LP-Einlegertext)
Web: Zur Hompage ... (Probehören und bestellen)
Das Theaitetos Trio sind vier: Bernd Kortenkamp (perc.), Udo Herbst (Saiten), Johannes Dolezich (Gebläseorgeln), Helmut Buntjer (Blech)
Liveauftritte (nicht allein Ror Wolf gewidmet):
Bonn, Theater im Ballsaal, Samstag & Sonntag, 4. & 5. März 2017, jeweils 20 Uhr.
Münster, Der kleine Bühnenboden, 11. März 2017, 20 Uhr.
 
Ror Wolf in der "Frankfurter Anthologie"
Im Rahmen der "Frankfurter Anthologie" bespricht Hubert Spiegel das "Vierte kleine Nachtgedicht" von Ror Wolf. Das Gedicht wurde hierzu von Thomas Huber eingelesen.
 
"Das literarische Quartett" empfiehlt Ror Wolf
In der Sendung vom 9. Dezember 2016 hat der Journalist und Schriftsteller Axel Hacke den Lyrikband Die plötzlich hereinkriechende Kälte im Dezember von Ror Wolf als "Weihnachtstipp" empfohlen. Er lobte die Gedichte als "Sprachgebilde, die auf schwankendem Grunde errichtet werden und in der nächsten Minute in sich zusammenfallen können. Tragisch, komisch, witzig, heiter - ein Buch für Leute, die etwas lesen wollen, das sie noch nicht kennen."
Die Sendung kann in der Mediathek des ZDF aufgerufen werden.
 
Laudatio auf Ror Wolf von Annette Pehnt online
Die Laudatio zur Verleihung des Schiller Gedächtnispreises, die die Schriftstellerin Annette Pehnt gehalten hat, wurde in der FAZ veröffentlicht und kann kostenpflichtig im dortigen Archiv abgerufen werden:
Annette Pehnt
Weiter ist nichts in Erfahrung zu bringen - oder doch?
Der Schriftsteller und Künstler Ror Wolf ist einer der großen Unbekannten
der deutschen Literatur, obwohl er einer ihrer Großmeister ist.
FAZ vom 3. Dezember 2016
Web: Zum FAZ-Archiv ... (kostenpflichtig)
 
Vorankündigung für Mai 2017
Ror Wolf
Hans Waldmanns Abenteuer
Limitierte Gesamtausgabe
Mit einem Nachwort von Ulrike Almut Sandig
Schöffling & Co.
Bleisatz, Buchdruck, farbige Vorsätze,
montierte Collagen, dreiseitiger Sprengschnitt,
bezogener Schuber
ca. 250 Seiten
Normalausgabe in Leinen
250 numerierte Exemplare  
ISBN 978-3-89561-267-1
€ 148 [D]
€ 152 [A]
Vorzugsausgabe in Ganzleder
25 handschriftlich numerierte
und signierte Exemplare
ISBN 978-3-89561-268-8
€ 798 [D]
€ 820 [A]
"Aus Anlass des fünfundachtzigsten Geburtstags von Ror Wolf am 29. Juni 2017 erscheinen Hans Waldmanns Abenteuer erstmals in einem Band: alle fünf Folgen in gültiger Textgestalt, mit Wiedergaben bislang ungedruckter Ror Wolfscher Collagen. Ulrike Almut Sandig, Dichterin und Bewunderin des Werks von Ror Wolf, hat ein Nachwort verfasst, das den Waldmannkosmos abschreitet, ausmisst und verstehend erläutert." (aus der Verlagsankündigung)
 
Vorankündigung für März 2017 
Ror Wolf
Die Gedichte
Sonderausgabe
Mit einem Nachwort von Friedmar Apel
Schöffling & Co.
Dünndrück, schön gebunden, Lesebändchen
ca. 530 Seiten
ISBN 978-3-89561-269-5
ca. € 25,00 [D]
ca. € 25,70 [A]
"Gewaltig und hinreißend ist das lyrische Werk von Ror Wolf, es erscheint aus Anlass des fünfundachtzigsten Geburtstags des Dichters in größtmöglicher Vollständigkeit in einem handlichen Band." (aus der Verlagsankündigung)
 
Ror Wolf wird mit dem Schiller-Gedächtnispreis 2016 ausgezeichnet
Der Schiller-Gedächtnispreis 2016 geht an Ror Wolf. Es handelt sich hierbei um den bedeutendsten Literaturpreis des Landes Baden-Württemberg, der alle drei Jahre verliehen wird und mit 25.000 € dotiert ist; er zählt zu den wichtigsten Literaturpreisen Deutschlands. Zu den bisherigen Preisträgern gehören u.a. Günter Eich (1968), Friedrich Dürrenmatt (1986) und Peter Handke (1995).
Kunstministerin Theresia Bauer würdigte den Autor wie folgt:
Ror Wolf ist ein Sprachvirtuose, der sich in seinem Werk gleichermaßen scharfsinnig wie poetisch zwischen allen Genres bewegt. Seit über fünfzig Jahren arbeitet er an einer Literatur, in der das Vertraute fremd wird und das Fremde sonderbar vertraut. Mit der Realität setzt er sich spielerisch wie abgründig auseinander. So zieht er mit seinem unkonventionellen Erzählen und seinem eigenen Blick auf die komplexe Wirklichkeit die Leserinnen und Leser in seinen Bann. Mit dem Schiller-Gedächtnispreis würdigt das Land Baden-Württemberg sein schriftstellerisches Gesamtwerk und ehrt Ror Wolf für sein solitäres, unermüdliches und widerständiges Schaffen.
Aus der Begründung der Jury:
Für die zersplitterte Gegenwart, in der wir leben, hat Ror Wolf wie kein anderer literarische Formen entwickelt, die mit den tröstlichen Verbindlichkeiten des konventionellen Erzählens nichts zu tun haben. Die Wirklichkeiten, die er mit leuchtender Präzision erzeugt, sind durchlöchert und abgründig. Sein Schreiben bewegt sich mutig und wahrhaftig jenseits aller üblichen Vereinbarungen.
Die mit je 7.500 € verbundenen Förderpreise gehen an Miroslava Svolikova und Stefan Hornbach. Die Verleihung der Preise findet an Schillers Geburtstag, dem 8. November 2016, in Stuttgart statt.
 
Die kalte Suppe. Kinderlied als "Einblattdruck" der Bear Press
Zum nunmehr achten Mal veranstaltet Dr. Wolfram Benda einen "Einblattdruck" von Ror Wolf. Die kalte Suppe. Kinderlied ist in 50 numerierten und handsignierten Exemplaren erschienen; beigegeben wurde ein Linolschnitt von Steve Viezens. Der Text entstammt der Sammlung Die plötzlich hereinkriechende Kälte im Dezember.
 
Audiobeitrag zur Collagenausstellung in Bensheim
Am 3. März 2016 ist in Kultur Regional auf SWR2 ein Beitrag über die Collagenausstellung von Ror Wolf im Museum Bensheim gesendet worden. Dieser stammt von Martina Conrad und kann auch online abgerufen werden:
 
Ror Wolf und Komik
Der Herausgeber Friedrich W. Block hat soeben unter dem Titel Kunst & Komik die Ergebnisse des Kasseler Komik-Kolloquiums vorgelegt. Der Band ist in der Reihe Kulturen des Komischen des Aisthesis-Verlags erscheinen und enthält zwei Beiträge von Christian Maintz zu Ror Wolf: einmal den Essay „Mit dem Fuß so weit so weit …“ Ror Wolfs Fußball-Lyrik (S. 193-220) und das Interview Mich reizt der Reim (S. 221-226).
Friedrich W. Block (Hrsg.)
Kunst & Komik
Kulturen des Komischen, Bd. 6
Aisthesis Verlag
Broschur  
297 Seiten
Bielefeld: Erste Auflage 2016
ISBN: 978-3-8498-1154-9
€ 34,80
Web: Zur Verlagsankündigung ...
 
Lyrik-Empfehlungen der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung
Der aktuelle Newsletter der renommierten Institution fasst die "Lyrik-Empfehlungen 2016" zusammen. Der Literaturwissenschaftler und Autor Heinrich Detering bespricht hierbei Die plötzlich hereinkriechende Kälte im Dezember von Ror Wolf. Die Liste kann heruntergeladen werden.
 
Collagen von Ror Wolf im Museum Bensheim
Unter dem Titel Ror Wolfs wunderbare Welten wird im Museum Bensheim vom 6. März bis zum 24. April 2016 eine Auswahl von Ror Wolfs Collagen zu sehen sein. Die Eröffnung fand am 6. März um 11 Uhr statt; die Einführung übernahm Freddy Langer (Leitender Redakteur Reiseblatt FAZ), aus Wolfs Werken las die Schauspielerin Anke Sevenich.
Museum der Stadt Bensheim
Marktplatz 13
64625 Bensheim
 
Neue Studie über Ror Wolf erschienen
Der Wallstein Verlag hat soeben Naturgeschichte in der ästhetischen Moderne. Max Ernst, Ernst Jünger, Ror Wolf, W.G. Sebald vorgelegt; Autorin ist Tanja van Hoorn.
Als Kontrapunkt zu einer wissenschaftlichen Marginalisierung naturgeschichtlicher Praktiken durch die Experimental- und Biowissenschaften - von Wolf Lepenies in den 1970er Jahren prominent auf das Schlagwort vom Ende der Naturgeschichte gebracht - erfährt die historia naturalis in der ästhetischen Moderne eine Aufwertung. Dies wird exemplarisch anhand von vier Werkanalysen gezeigt: Unterschieden wird die surrealistische Naturgeschichte Max Ernsts (Histoire Naturelle, 1926) von der magischen Naturgeschichte Ernst Jüngers (Auf den Marmorklippen, 1939 und Subtile Jagden, 1967), der experimentellen Naturgeschichte Ror Wolfs (Fortsetzung des Berichts, 1964) und der fragmentierten Naturgeschichte W.G. Sebalds (Die Ringe des Saturn, 1995). (Aus der Verlagsankündigung)
Tanja van Hoorn
Naturgeschichte in der ästhetischen Moderne
Max Ernst, Ernst Jünger, Ror Wolf, W.G. Sebald
Wallstein Verlag
Festeinband mit Schutzumschlag  
423 Seiten
Göttingen: Erste Auflage 2016
ISBN: 978-3-8353-1801-4
€ 39,90
 
Ror Wolf im Lesezeichen von SWR2
Ein rund zehnminütiger Beitrag von Alexander Wasner über Die plötzlich hereinkriechende Kälte im Dezember ist am 20. Februar 2016 im Rahmen der Sendung Lesezeichen von SWR2 ausgestrahlt worden. Dabei kam auch Ror Wolf zu Wort. Das Feature kann im Netz sowohl abgespielt als auch heruntergeladen werden.
 
Ror Wolfs neuer Gedichtband beinahe vergriffen
Obwohl erst seit wenigen Monaten lieferbar, ist Die plötzlich hereinkriechende Kälte im Dezember in der bibliophilen Erstausgabe beinahe ausverkauft. Eine Nachauflage wird - wenn überhaupt - nur in veränderter Ausstattung möglich sein.
Ror Wolf
Die plötzlich hereinkriechende
Kälte im Dezember
Limitierte Erstausgabe
Durchgehend vierfarbig illustriert
Schöffling & Co.
Leinen, Fadenheftung,
Lesebändchen
1.550 numerierte Exemplare  
275 Seiten
Frankfurt/Main: Erste Auflage 2015
ISBN: 978-3-89561-306-7
fast vergriffen
Leder in Schuber
50 numerierte und signierte Exemplare
978-3-89561-328-9
bereits gezeichnet
Web: Zur Verlagsankündigung ...
 
Ror Wolf im Büchermagazin Diwan 
Unter der Überschrift Zeiterkundungen stellte Diwan, das Büchermagazin von Bayern 2, am 16. Januar 2016 die neuen Gedichte von Ror Wolf vor. Der Text wurde von Andreas Trojan verfasst und kann auch heruntergeladen werden (rechte Maustaste).
 
Ror Wolf im Literaturclub
Der Literaturclub des SRF stellte am 22. Dezember 2015 den neue Gedichtband von Ror Wolf vor. Gewürdigt wurde Die langsam hereinkriechende Kälte im Dezember von Elke Heidenreich. Ein Mitschnitt ist online verfügbar:
 
Abschluß der Reihe Ror Wolfs gereimte Welten in der FAZ
Im Reiseteil der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erschien von März bis Dezember 2015 die Serie Ror Wolfs gereimte Welten. Jede der Folgen ist ganzseitig und mit Collagen versehen. Die Seiten können (nicht ohne kostenpflichtige Komplikationen) auch im Internet abgerufen werden.
Folge 8: Allmähliche Annäherung an das Ende vom 8. Oktober 2015
Folge 9: Am oberen Rand des Topfes vom 19. November 2015 
Folge 10: Hans Waldmanns letztes Abenteuer - Zweite Fassung vom 31. Dezember 2015
 
Ror Wolf - Kleine Unglücksfälle im Theater Blaue Maus
Erneut lädt das Team der Blauen Maus um Sigi und Claus Siegert zu einem Ausflug in die faszinierende Welt des mit zahlreichen Preisen ausgezeichneten Autors Ror Wolf. Die Anekdoten, Lieder und Gedichte rund um seinen bekanntesten Protagonisten Hans Waldmann und dessen Freunde sind ein bißchen Abenteuerroman und ein bisschen Gruselkabinett in einem. Vor allem sind sie ein großer Spaß für alle Liebhaber des Skurrilen. (Aus der Ankündigung)
Premiere: 11. November 2015
Weitere Termine sowie Kritiken siehe: Zum Theater ...
Theater Blaue Maus
Elvirastr. 17a
80636 München
Tel. 089 18 26 94
eMail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst
 
Ror-Wolf-Leseabend in Kiel
Unter dem Titel hier an diesem abend sehen wir hans waldmann. seine große hand fühlt sich ganz kalt an richtet die Fachhochschule Kiel einen Abend für Ror Wolf aus, der die neue Reihe Literatur im Bunker eröffnet. Es lesen und diskutieren:
Heiko Buhr, Autor und Publizist
Hannes Hansen, Autor und Publizist
Kai U. Jürgens, Literaturwissenschaftler und Publizist
sowie   
Klaus-Michael Heinze, Rektor der Fachhochschule.
Termin ist der 21. Oktober 2015, 19 Uhr, im Bunker-D:
 
Ror Wolfs neues Buch ist Bestandteil der SWR Landesschau
Pünktlich zur Buchmesse hat die SWR Landesschau Rheinland-Pfalz unter dem Titel Neuerscheinungen aus und über Rheinland-Pfalz - Von Held bis Zaimoglu eine aktuelle Übersicht zum Büchermarkt zusammengestellt. Hierzu gehört mit Die plötzlich hereinkriechende Kälte im Dezember auch der neue Gedichtband von Ror Wolf:
    
Krimi-Kolumne mit Gedichten von Ror Wolf
Die jüngste Krimi-Kolumne von Andreas Ammer im Deutschlandfunk geht sowohl auf Im Zustand vergrößerter Ruhe von Ror Wolf als auch auf dessen jüngsten Gedichtband Die plötzlich hereinkriechende Kälte im Dezember ein. Ein Download ist möglich:
Web: Zum Download ... (Rechte Maustaste drücken & "Audio speichern unter ..." anwählen.)
 
Günter-Eich-Preis 2015: Dankesrede von Ror Wolf online
Der seit 2007 in zweijährigem Rhythmus von der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig vergebene und mit 10.000 € dotierte Günter-Eich-Preis ist 2015 an Ror Wolf verliehen worden.
"Als Liebhaber und Kenner des Jazz ist Ror Wolf ein Virtuose der Sprache und verfügt über ein geradezu musikalisches Wortverständnis. Verbunden mit einer von Phantasie überbordenden Auseinandersetzung mit der Realität, bei der durch stets neue Besichtigungsweisen und Darstellungsversuche selbst das Unwahrscheinlichste noch wahrscheinlich ist, macht ihn dies zu einem der faszinierendsten Forschungsreisenden im Gebiet der Töne, Stimmen und Geräusche. Die akustischen Erzählformen, die Ror Wolf hierbei dem Medium Radio in produktiver Auseinandersetzung mit dessen Bedingungen und Möglichkeiten abgewinnt, wirkten stilbildend auf nachfolgende Generationen und haben in ihrer zeitlosen Modernität bis heute nichts an Lebendigkeit verloren; ihre künstlerische Raffinesse und die Subtilität der Arrangements befeuern den hohen Unterhaltungswert, den jedes einzelne Hörspiel des Autors besitzt – Hörspiele, die sich in der Summe auch als eine Hommage sehen und hören lassen an das Radio als das Medium des künstlerischen Worts", begründete die Jury die Wahl des Preisträgers.
Die Mitglieder der diesjährigen Jury waren: Linde Rotta (freie Autorin / Journalistin), Elisabeth Panknin (ehemalige Hörspielleiterin des Deutschlandfunks), Franziskus Abgottspon (ehemaliger Hörspielleiter der SRG / Schauspieler) und Dr. Jens Bisky (Feuilletonredakteur / Kritiker bei der Süddeutschen Zeitung). Den Juryvorsitz hatte Wolfgang Schiffer (bis 2011 Leiter der Abt. Hörspiel und Radiofeature des WDR). Wie "Buch Markt - Das Ideenmagazin für den Buchhandel" berichtet, erfolgte die Entscheidung der Jury zur Preisvergabe an Ror Wolf "einstimmig". 
Die Preisverleihung fand am 7. Juli 2015 im Rahmen des Sommerfestes der Medienstiftung auf dem „Mediencampus Villa Ida“ in Leipzig statt. Das Forum hoerspielkritik.de hat Ror Wolfs Dankesrede im Netz dokumentiert. 
 
Ror Wolf zu Gast im MDR Figaro-Café
Anläßlich der anstehenden Verleihung des Günter-Eich-Preises der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig wurde von Thomas Bille ein knapp siebzigminütiges Interview mit Ror Wolf diurchgeführt und vom MDR ausgestrahlt. Es kann online angehört und heruntergeladen werden.
  
Ror Wolf in Wiesbaden: Ausstellung und Lesung 
Am 14. Juni beginnen die Literaturtage Wiesbaden, in deren Rahmen die Ausstellung Spaziergänge in der zerschnetzelten Welt bis zum 5. Juli im Kunsthaus zu sehen ist. Sie zeigt zahlreiche Collagen von Ror Wolf und wird am 14. Juni, 11 Uhr mit einer Rede des Schriftstellers Michael Lentz eröffnet. Für den passenden musikalischen Rahmen sorgt das Jazzduo Michael Wollny (Piano) und Heinz Sauer (Saxophon):
Am Abend liest Christian Brückner unter dem Titel Die wundersamen Welten des Ror Wolf aus Wolfs Büchern (Kunsthaus, 20 Uhr, Musik: Michael Wollny & Heinz Sauer):
Christian Brückner ist auch Gastgeber der diesjährigen Literaturtage, die bis zum 21. Juni dauern.
 
Mehrere Männer mit Gitarre
Im Rahmen der 5. Tage für neue Gitarrenmusik der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen findet ein Konzert statt, das Mehrere Männer von Ror Wolf einbezieht:
Musik: Uwe Kremp - Kurze Schnitte (2001) für vier Gitaristen
Texte: Ror Wolf - aus Mehrere Männer (1987)
Inszenierung: Dierk Zaiser
Gitarre: Robert Menczel, György Michelberger, Alexander Ptitsyn, Marius Schnurr
Sprecher: Uwe Kremp
Darsteller: Benedikt Ammon, Gabriel Cruz, Karam El Aschkar, Keisuke Fujinami, Jonas Höffl
Samstag, 13. Juni 2015, 20 Uhr
Der Eintritt ist frei.
 
Hörspiel mit Gedicht von Ror Wolf
SRF 1 strahlt am 17. April 2015 um 20 Uhr 03 "Die Pflege der Geselligkeit" - erotische Kostbarkeiten aus der Weltliteratur aus, ein 2004/2005 entstandenes Hörspiel, das ein Gedicht von Ror Wolf enthält und auch nach diesem benannt wurde.
 
Hörspielfassung im Download
Der WDR-Hörspielspeicher stellt Die Vorzüge der Dunkelheit (Regie: Thomas Gerwin) kostenfrei zum Download zur Verfügung. Downloadsymbol mit der rechten Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter" wählen - fertig! Das Hörspiel kann auch online angehört werden.   
 
Soeben erschienen:
Carolin Callies
fünf sinne & nur ein besteckkasten
Schöffling & Co.
Leinen, Rückenschildchen, Lesebändchen
Schutzumschlag unter Verwendung
einer Collage von Ror Wolf
112 S.
Frankfurt/Main: Erste Auflage 2015
ISBN 978-3-89561-448-4 
€ 18,95
 
Bereits 2012 erschienen:
Sophia Wege
"Warum das so war, wissen wir nicht. Aber so war es."
Zur kognitiven Wissenskonzeption in Ror Wolfs enzyklopädischem Werk
in:
Margit Dirscherl / Sven Hanuschek (Hrsg.)
Alltags-Surrealismus
Literatur, Theater, Film
edition text+kritik
Reihe neoAVANTGARDEN
Broschur
190 S.
München: Erste Auflage 2012
ISBN 978-3-86916-172-3 
€ 24,00
 
Weitere Folgen: Ror Wolfs Welten in der FAZ
Seit August 2011 erscheint im Reiseteil der Frankfurter Allgemeinen Zeitung die Serie Ror Wolfs Welten. Jede der Folgen ist ganzseitig und mit Collagen versehen. Die Seiten können (nicht ohne kostenpflichtige Komplikationen) auch im Internet abgerufen werden.
Folge 28: Ferne vom 25. September 2014
Folge 29: Herumliegen vom 13. November 2014
Folge 30: Abschied vom 31. Dezember 2014
Web: Zum Archiv ... 
 
Soeben erschienen:
Ror Wolf
Raoul Tranchirers Notizen
aus dem zerschnetzelten Leben
Limitierte Erstausgabe
Durchgehend vierfarbig illustriert
Schöffling & Co.
Leinen, Fadenheftung,
Lesebändchen, gesprenkelter Kopfschnitt,
bezogener Schuber, versiegelte Tüte
mit Schnittmaterial 
250 numerierte & signierte Exemplare  
275 Seiten
Großformat
Frankfurt/Main: Erste Auflage 2014
ISBN 978-3-627-89561-326-5
€ 298 [D] (bis 15. März 2015)
€ 348 [D] (ab 16. März 2015)
Die in weiteren 15 Exemplaren erschienene Vorzugsausgabe in Ganzleder
in Leinenkassette und mit einer beigefügten Originalcollage ist bereits vergriffen.
Mehr Informationen: Zur Verlagsankündigung ...
 
Soeben erschienen:
Ror Wolf
Collagen
Erstausgabe
Herausgegeben von Michael Hohmann & Michael Lenz
Edition Romanfabrik
Format 38 x 30 cm
Klammerheftung
32 Seiten
Frankfurt/Main: Erste Auflage 2014
ISBN 978-3-00-047522-1
450 Exemplare
€ 17,80 [D]
50 Exemplare, signiert & numeriert
€ 22,80 [D]
Die Collagen sind vierfarbig und im Originalformat abgedruckt.
 
Bericht in der SWR-Fernsehsendung "Landesart" über Ror Wolf
Die Fernsehsendung "Landesart" des SWR hat den vierminütigen Beitrag Ror Wolf und seine geklebten Welten veröffentlicht, der auch im Internet betrachtet weden kann.
 
Georg-K.-Glaser-Preis für Ror Wolf
Ror Wolf hat den diesjährigen Georg-K.-Glaser-Literaturpreis des Landes Rheinland-Pfalz und des Südwestrundfunks (SWR) in Mainz erhalten, mit dem "herausragende, überregional wahrgenommene literarische Leistungen ausgezeichnet werden". Eine Eigenbewerbung ist nicht möglich; die Jury bestand 2014 aus Felicitas von Lovenberg (F.A.Z.), Ijoma Mangold (Die Zeit) und Elmar Krekeler (Die Welt). Der Literaturpreis wird gemeinsam vom rheinland-pfälzischen Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur und dem SWR verliehen.
Am 4. November 2014 überreichte Kulturministerin Doris Ahnen den mit 10.000 Euro dotierten Preis zusammen mit SWR-Landessenderdirektorin Simone Schelberg im Mainzer Funkhaus. Die Laudatio hielt der Schriftsteller Michael Lentz.
Web: Zum Literaturpreis ...
Der SWR berichtet mit einem Videobeitrag:
Ausschnitte aus der Preisverleihung stellt die ARD Mediathek bereit:
 
Ror Wolf in der Frankfurter Romanfabrik
Am 18. Oktober findet ein Abend "Ror Wolf zu Ehren" in der Romanfabrik statt:
"Zu Ror Wolfs Freunden und Anhängern dürfen sich Heinz Sauer und Michael Wollny zählen, die ihm zu Ehren ein Jazz-Ständchen geben, aber auch der Schauspieler Walter Renneisen, der für den Funk schon Wolf-Texte einlas." (aus der Ankündigung)
Romanfabrik e.V.
Hanauer Landstraße 186
60314 Frankfurt
18. Oktober 2014
20 Uhr
Eintritt 15€ (12€)
 
Soeben erschienen:
Türkische Ausgabe von Die Vorzüge der Dunkelheit
Der türkische Verlag Everest Yayinlari hat unter dem Titel Karanlığın Faydaları
eine Übersetzung von Ror Wolfs Die Vorzüge der Dunkelheit veröffentlicht.
Erst 2013 war in den USA die Sammlung Zwei oder drei Jahre später erschienen.
Ror Wolf
Karanlığın Faydaları
Erstausgabe
Everest Yayinlari
Festeinband
275 S.
Erste Auflage 2014 
ISBN: 978-6-051417-64-6
 
Soeben erschienen:
RWFdBFischer_k Ror Wolf
Fortsetzung des Berichts
Mit Materialien
und einem Nachwort
von Kai U. Jürgens
Fischer Taschenbuch
317 Seiten
Frankfurt/Main: Erste Auflage 2014
ISBN 978-3-596-03058-3
€ 9,99 [D]
Anläßlich des fünfzigsten Geburtstags der Erstausgabe bringt der Fischer Verlag Fortsetzung des Berichts in der Fassung der Ror Wolf Werke als preiswerte Taschenbuchausgabe heraus. Beigegeben sind Vorstufen und zahlreiche zeitgenössische Kritiken; abgeschlossen wird der Band mit einem bislang unveröffentlichten Nachwort von Kai U. Jürgens.
   
Soeben erschienen:
Carola Gruber
Ereignisse in aller Kürze
Narratologische Untersuchungen zur Ereignishaftigkeit
in Kürzestprosa von Thomas Bernhard, Ror Wolf und Helmut Heißenbüttel
transcript Verlag
Reihe Lettre
Broschur
360 S.
Bielefeld: Erste Auflage 2014
ISBN 978-3-8376-2433-5 
€ 35,80
Kürzestprosa als Extremfall des Erzählens – auf kleinstem Raum werden Grundfragen des Erzählens gestellt: Was ist ein Ereignis? Wie lassen sich Ereignisse erzählen?
Im Anschluss an bestehende narratologische Konzeptionen schlägt Carola Gruber einen erweiterten Ereignisbegriff vor. Dieser dient als produktives Analyseinstrument bei exemplarischen Lektüren der Kürzestprosa Thomas Bernhards, Ror Wolfs und Helmut Heißenbüttels – und erlaubt zu zeigen, wie Texte Ereignisse reflektieren, hinterfragen, relativieren und zu »Nicht-Ereignissen« machen.
Die Studie ermöglicht es, eine aktuelle Kontroverse der Narratologie neu zu beleuchten.
Das Buch wird ergänzt durch ein Interview mit Ror Wolf. 
(Verlagsankündigung)
   
Soeben erschienen:
RWWNachrichten_k Ror Wolf
Nachrichten aus der bewohnten Welt
Prosa IV
Ror Wolf Werke [Bd. 5]
Herausgegeben von Kai U. Jürgens
Schöffling & Co.
Leinen, Rückenschild, Fadenheftung,
Lesebändchen, Schutzumschlag, Schuber
524 Seiten
Frankfurt/Main: Erste Auflage 2014
ISBN 978-3-89561-924-1
€ 49,- [D]
 
Der Band enthält die Sammlungen Nachrichten aus der bewohnten Welt und Zwei oder drei Jahre später (in der erweiterten Fassung 2007) sowie den "Horrorroman" Die Vorzüge der Dunkelheit. Zusätzlich finden sich fünf weitere
Erzählungen, zwei Interviews und ein Nachwort in dem Band. 
 
Aktualisierung der Werkausgabe
Mit Prosa IV liegen bereits sieben Titel der (zunächst) auf dreizehn Bände konzipierten RWW vor.
Nachfolgend der Stand vom Juni 2014:
 
Im Zustand vergrößerter Ruhe
Die Gedichte
Hrsg. von Friedmar Apel
Lieferbar
 
Fortsetzung des Berichts
Prosa I
Hrsg. von Kai U. Jürgens
Lieferbar
 
Pilzer und Pelzer
Prosa II
Hrsg. von Kay Sokolowsky
Lieferbar
 
Die Gefährlichkeit der Großen Ebene
Prosa III
Hrsg. von Kai U. Jürgens
Lieferbar

Nachrichten aus der bewohnten Welt
Prosa IV
Hrsg. von Kai U. Jürgens
Lieferbar
 
Das nächste Spiel ist immer das schwerste
Die Fußballtexte
Hrsg. von Jürgen Roth
2015/16. Mit einer CD
 
Die Einsamkeit des Meeresgrunds
Die Hörspiele
Hrsg. von Hans Burkhard Schlichting
Lieferbar. Mit einer CD
 
Raoul Tranchirers Enzyklopädie 
für unerschrockene Leser
Band I
Hrsg. von Kai U. Jürgens
Nach 2016

Raoul Tranchirers Enzyklopädie 
für unerschrockene Leser
Band II
Hrsg. von Thomas Schröder
Lieferbar
 
Raoul Tranchirers Enzyklopädie 
für unerschrockene Leser
Band III
Hrsg. von Kai U. Jürgens
Nach 2016
 
Spaziergänge am Rande 
Essays - Reden - Interviews
Hrsg. von Kai U. Jürgens
Nach 2016
 
Briefe und Briefwechsel 
Hrsg. von Klaus Schöffling
Nach 2016
 
Alles andere später
Über Ror Wolf II 
Hrsg. von Kai U. Jürgens
Nach 2016
 
Ror Wolf im KunstRaum Bernusstraße
Vom 4. bis zum 28. Juni findet im KunstRaum Bernusstraße in Frankfurt am Main eine Ausstellung mit Collagen von Paulus Böhmer, Franz Mon, Peter Weiss und Ror Wolf statt. Die Künstler "sind den meisten von uns als Dichter und Schriftsteller präsent, doch auch die mit Schere und Klebstoff entstandenen Werke sind beachtlich, teilweise dem größeren Publikum kaum bekannt. Ähnlich wie Gedichte und Prosa vermag es die Collage, mit Isolierung und Neuordnung von ausgeschnittenen Bildmaterialien den Blick auf andere Zusammenhänge zu richten. Die vertraute Wirklichkeit wird ausgehebelt und auf verschiedene Art umgedeutet. Die collagierten Blätter sind „Wirklichkeitsfabriken“ und können in ihrer Unterschiedlichkeit viel über das Innere und die Persönlichkeit der Künstler verraten, ohne sie in Worte fassen zu müssen." (Aus der Ankündigung)  
Ausstellungseröffnung: Mittwoch, dem 4. Juni 2014 um 19 Uhr
Einführung: Dr. Hanneke Heinemann
KunstRaum Bernusstraße
Bernusstr. 18
60487 Frankfurt am Main
 
Neue CD zu Ror Wolf 
Soeben wurde von Jürgen Roth die "doppelte Verneigung" Das Mondlicht im Oktober Verlag Münster veröffentlicht. Die CD enthält das Audioporträt Jetzt wandert das Mondlicht an der rechten Seite des Zimmers entlang ... sowie die O-Ton-Collage Stunden der Wahrheit, die "ganz in der Art der Ror Wolfschen Fußballhörspiele der 70er Jahre" gehalten ist.
Jürgen Roth
Das Mondlicht
Eine doppelte Verneigung vor Ror Wolf
Oktober Verlag Münster 2013
CD mit sechzehnseitigem Booklet
ISBN 978-3-944369-04-4
€ 17,00
Web: Zum Verlag ...
 
Ror Wolf in Das Gedicht
In der 21. Ausgabe der Jahresschrift Das Gedicht mit dem Thema Pegasus & Rosinante - Wenn Poeten reisen (152 S., € 12,50) finden sich zwei Beiträge von Ror Wolf: Die Macht der Worte (S. 47) und Das Zerfließen (S. 92). Die Anthologie wird von Michael Augustin und Anton G. Leitner herausgegeben und ist am einfachsten direkt über den Verlag zu beziehen.
 
Ror Wolf auf Lyrikline
Auf der Plattform lyrikline.org, einem Projekt der Literaturwerkstatt Berlin, sind elf von Ror Wolf gelesene Gedichte eingestellt worden. Die Audioproduktion lag in den Händen von Christian Maintz. 
 
Spaziergang durch Ror Wolfs Jugend
Im Rahmen einer neuen Reihe mit literarischen Exkursionen hat der Rudolstädter Autor Horst Biskupek einen Spaziergang unter der Überschrift "Ror Wolf - Eine Jugend in Saalfeld" durchgeführt. Veranstalterin ist die Literarische Gesellschaft Thüringen e.V., die weitere Termine (wenn auch nicht zu Ror Wolf) vorbereitet. Allerdings: "Der Rundgang durch die Jugend des Literaten soll bald auch virtuell und ohne Straßenlärm möglich sein."
 
Wochengedicht: Ror Wolf
In der 47. Folge seiner Reihe "Wochengedicht" stellt der Lyriker, Prosaist und Herausgeber Rudolf Bussmann Achtung, wir werden beobachtet von Ror Wolf vor:
Rudolf Bussmann
Wochengedicht #47: Ror Wolf
Tages Woche vom 25. Februar 2013
 
Englischsprachige Ausgabe von Zwei oder drei Jahre später
Im Juni 2013 erscheint Two or Three Years Later: Fourty-Nine Digressions im Verlag Open Letter Books (USA). Es handelt sich um die englischsprachige Ausgabe von Zwei oder drei Jahre später.
Incredibly funny and playful, Two or Three Years Later is unlike anything you’ve ever read - from German or any other language. These stories of men observing other men, of men who may or may not have been wearing a hat on a particular Monday (or was it Tuesday?), are delightful word-puzzles that are both intriguing and enjoyable. (Aus der Verlagsankündigung)
Der Verlag gehört zur University of Rochester: Publishing ten books a year and running an online literary website called Three Percent, Open Letter is one of only a handful of U.S. organizations with a commitment to cultivating an appreciation for international literature. (Von der Verlagshomepage)
Ror Wolf
Two or Three Years Later
Forty-Nine Digressions
Erstausgabe
Übersetzt von Jennifer Marquart.
Open Letter Books 
Broschur
142 S.
Rochester: Erste Auflage 2013 
ISBN: 978-1-934824-70-2
$ 14,95
 
Ror Wolf bei Michael Lentz
Im Rahmen der Frankfurter Poetik-Vorlesungen erläuterte Dozent Michael Lentz laut FAZ-Bericht seine Ausführungen an Texten von Samuel Beckett und Ror Wolf. Der dabei zitierte Text Plötzlich ist noch unveröffentlicht.
Jan Wiele
Lob der Recycling-Ästhetik
Ein Literat bekennt sich zur Rhetorik
FAZ vom 9. Januar 2013
Web: Zum Artikel ...    
 
Jahresgabe des Verlags Schöffling & Co. zu Ror Wolf
Zum Jahreswechsel 2012/2013 ist erschienen:
Brigitte Kronauer
Ein tadellos sprühender Glanz
Rede zum achtzigsten Geburtstag von Ror Wolf
Limitierte Ausgabe 
Schöffling & Co.
Broschur, Fadenheftung,  
Schutzumschlag 
Einmalige Auflage
für die Freunde des Verlags 
16 Seiten, 24 x 15,5 cm
Frankfurt/Main: Erste Auflage 2013
nicht im Handel
 
Hörspielfassung von Die Vorzüge der Dunkelheit
Am 1. Dezember 2012 ist auf WDR3 die Hörspielfassung von Die Vorzüge der Dunkelheit uraufgeführt worden. Bearbeitung, Komposition und Regie liegen in den Händen von Thomas Gerwin, der bereits Die Gewalt des Gesangs in Nevada (2005) und Raoul Tranchirers Bemerkungen über die Stille (Hörspiel des Jahres 2007) realisiert hat. Aus der Ankündigung: "Wolfs sprachartistischer Ideenkosmos explodiert in der Hörspielinszenierung von Thomas Gerwin in ein multivektoriales Klang-Raum-Zeit-Gefüge von zügelloser Weite und bisweilen beklemmender Intimität."
Die Vorzüge der Dunkelheit
Bearbeitung, Komposition & Regie: Thomas Gerwin
WDR3
 
Ror Wolf in der Audio-Anthologie Erzählerstimmen 
Der Hörverlag hat soeben die Sammlung Erzählerstimmen veröffentlicht, die Originaltöne von 183 Autorinnen und Autoren aus einhundert Jahren beinhaltet. Auf CD 4 befinden sich Texte von Ror Wolf, die der Autor 2000 während einer Lesung in Marbach vorgetragen hat. Es handelt sich um Stichworte aus Raoul Tranchirers großem Ratschläger: Ausschnitte, Aussehen, Erde, Fußgänger, Hinabstürzen, Lebenszeit, Meereslust, Mond, Straßenluft, Verzehr, Zwischenräume sowie Z
Christiane Collorio, Michael Krüger,
Hans Sarkowicz (Hg.)
Erzählerstimmen
Die Bibliothek der Autoren
Erstausgabe
der Hörverlag
44 Audio-CDs
Laufzeit: 3.380 Minuten
ISBN: 978-3-86717-742-9
€ 149,99 [D] 
 
Ror Wolf und der Surrealismus
Der Sammelband Der Surrealismus in der Mediengesellschaft enthält unter dem Titel Ror Wolfs Ratgeberbücher, die Collagen Max Ernsts und René Magrittes Verrat der Bilder einen Beitrag von Monika Schmitz-Emans (S. 49-79):
Nanette Rissler-Pipka, Michael Lommel, Justyna Cempel (Hg.)
Erstausgabe
Verlag transcript
Reihe Medienumbrüche
Broschur
278 S.
Bielefeld: Erste Auflage 2010 
ISBN: 978-3-8376-1238-7
€ 27,80 [D]

Ausstellung im Literaturarchiv Marbach
Danke schön. Nichts zu danken.
Ror Wolf und die Jahre mit Unseld

Ausstellungseröffnung im Rahmen der Reihe Suhrkamp-Insel
mit Franz Mon und Michael Lentz am 13. September 2012
Deutsches Literaturarchiv Marbach
Schillerhöhe 8-10
 
Platz 1 der Hörbuchbestenliste August 2012
Die Audioversion von Die Vorzüge der Dunkelheit (Sprecher: Christian Brückner) wurde im August 2012 auf den 1. Platz der Hörbuchbestenliste gewählt. Die Liste wird seit Mai 1997 von hr2-kultur und dem »Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel« in Zusammenarbeit mit dem »BuchJournal« und der Zeitschrift »Hits für Kids« herausgegeben.
 
ORF-Bestenliste: Platz 3 für Ror Wolf
Die Vorzüge der Dunkelheit wurde vom ORF auf Platz 3 der Liste "Die besten 10 im August 2012" gesetzt:
 
Beitrag des Kulturmagazins Passagen online
Am 28. Juni 2012 wurde Ror Wolfs Die Einsamkeit des Meeresgrunds auf WDR3 rezensiert; Autor war Christian Kosfeld. Das Transkript kann hier abgerufen werden:
 
Ror-Wolf-Ausstellung in Frankfurt eröffnet
Unter dem Titel Als Sammler von Tatsachen beschreibe ich weiter nichts als die Wirklichkeit richtet die Goethe-Universität Frankfurt am Main Ror Wolf eine Schau zum 80. Geburtstag aus, die das Gesamtwerk von Wolfs Zeit bei der Studentenzeitung DISKUS her erschließt. Die Ausstellung dauert vom 4. Juli bis zum 12. August 2012.
Fenster zur Stadt / Margarete
Haus des Buches
Braubachstraße 18-22
Täglich geöffnet von 9 bis 24 Uhr
 
Buch des Monats Juli 2012: Die Vorzüge der Dunkelheit
Die Darmstädter Jury hat Ror Wolfs "Horrorroman" Die Vorzüge der Dunkelheit zum Buch des Monats Juli 2012 gewählt. Zuvor war im September 2003 der Erzählungsband Zwei oder drei Jahre später in gleicher Weise ausgezeichnet worden. 
 
Ministerpräsident Kurt Beck gratuliert Ror Wolf
Zum 80. Geburtstag am 29. Juni 2012 hat Ministerpräsident Kurt Beck "dem großen Literaten und Wahlmainzer" Ror Wolf gratuliert. Der Wortlaut findet sich hier:
 
Beitrag des BR-Büchermagazins Diwan online
Das Büchermagazin Diwan mit Maria Klaner enthielt am 23. Juni 2012 einen Beitrag zu Ror Wolf von Katrin Hillgruber, der online zur Verfügung steht:
Die hierzu eingerichtete Themenseite enthält weitere Links zu Ror Wolf:
 
Beitrag aus der SWR-Sendung Landesart online
Die Sendung Landesart zeigte am 23. Juni 2012 einen Beitrag zu Ror Wolf. Er kann im Internet angeschaut werden. 
 
Radioessay Eine Jugend in Saalfeld: Ror Wolf online 
Der am 24. Juni 2012 erstgesendete Beitrag von Matthias Biskupek kann auf der Homepage des MDR angehört und heruntergeladen werden.
 
Denis Scheck empfiehlt Das nächste Spiel ist immer das schwerste
Im Scheck-Check vom 4. Juni 2012 findet sich eine Empfehlung der aktuellen Taschenbuchausgabe von Das nächste Spiel ist immer das schwerste (Fischer Verlag, 297 S., € 12,90). Nachzulesen hier:
 
Beitrag aus der ARD-Sendung Druckfrisch online
Die Literatursendung Druckfrisch von und mit Denis Scheck enthielt am 3. Juni den Beitrag: Ror Wolf über die Poesie des Massensports und die Vorzüge der Dunkelheit. Er kann in der ARD-Mediathek abgerufen werden.
 
Soeben erschienen:
 
Dunkelheit_s Ror Wolf
Die Vorzüge der Dunkelheit
Neunundzwanzig Versuche
die Welt zu verschlingen
Ein Horrorroman
Erstausgabe
Mit neunundsiebzig farbig reproduzierten Collagen
Schöffling & Co. 2012
Leinen, Rückenschild, Fadenheftung,
Lesebändchen, Schutzumschlag
272 Seiten
Frankfurt/Main: Erste Auflage 2012
ISBN 978-3-89561-307-4
€ 24,95 [D]
 
Ror Wolfs nach eigenen Aussagen "letzter" Roman in herausragender Ausstattung. 
 
vorzuege_cds_k Der Band ist auch als ungekürztes Hörbuch erhältlich:
Ror Wolf
Die Vorzüge der Dunkelheit
Neunundzwanzig Versuche
die Welt zu verschlingen
Ein Horrorroman
Sprecher: Christian Brückner
parlando 2012
2 CDs
ISBN 978-3-941004-36-8
€ 19,90
Web: Zum Verlag ...
 
Ror Wolf
Die Gefährlichkeit der großen EbeneProsaIII_s
Prosa III
Ror Wolf Werke [Bd. 4]
Herausgegeben von Kai U. Jürgens
Schöffling & Co.
Leinen, Rückenschild, Fadenheftung,
Lesebändchen, Schutzumschlag, Schuber
370 Seiten
Frankfurt/Main: Erste Auflage 2012
ISBN 978-3-89561-922-9
€ 39,- [D]
 
Der Band enthält neben dem titelgebenden "Reise-Roman" die Sammlungen Danke schön. Nichts zu danken und Mehrere Männer; beide in erweiterten Fassungen - Mehrere Männer hat nunmehr 101 Geschichten. Zusätzlich finden sich zwei Statements von Ror Wolf, ein Interviewauszug sowie ein Nachwort in dem Band. 
 
 
Hoerspiele_s Ror Wolf
Die Einsamkeit des Meeresgrunds
Die Hörspiele
Ror Wolf Werke [Bd. 7]
Mit einer CD im Format mp3
Herausgegeben von Hans Burkhard Schlichting
Schöffling & Co.
Leinen, Rückenschild, Fadenheftung,
Lesebändchen, Schutzumschlag, Schuber
376 Seiten
Frankfurt/Main: Erste Auflage 2012
ISBN 978-3-89561-917-5
€ 49,- [D] 
 
Zum Lesen und Anhören: Alle Radioarbeiten von Ror Wolf in einer Ausgabe, darunter das preisgekrönte Hörspiel Leben und Tod des Kornettisten Bix Beiderbecke aus Nord-Amerika sowie erstmals Die Einsamkeit des Meeresgrunds. Der Anhang versammelt themenbezogene Reden und Bemerkungen, darunter der wichtige Beitrag Das Blinzeln des magischen Auges. Ein Nachwort beschließt den Band.   
   
Das nordamerikanische Herumliegen vertont
Auf der CD Ütöpie der österreichischen Formation Erstes Wiener Heimorgelorchester findet sich eine vertonte Fassung von Ror Wolfs Das nordamerikanische Herumliegen. Daneben ist auch eine von Ror Wolf gelesene Version zu hören.
Das Album ist am 20. April 2012 erschienen.
(Auf der rechten Seite kann die vertonte Version abgespielt werden.)   
 
Interview "Das ist eigentlich alles" online
Das schon klassische zu nennende Ror-Wolf-Interview von Rudolf Gier und Joachim Feldmann aus Am Erker 19 (1988) findet sich dankenswerterweise auf den Seiten der Literaturzeitschrift im Netz:
Ein Auszug aus dem Interview wird in dem für April 2012 geplanten Band Prosa III der RWW zu lesen sein. Ein Komplettabdruck ist für Essays Reden Interviews geplant.   
 
Ror Wolf in der Literaturzeitschrift Luvina
In der mexikanischen Literaturzeitschrift Luvina 65 sind zwei Texte von Ror Wolf enthalten. Es handelt sich um Keine Geschichte und Weder in Schleiz noch an einer anderen Stelle der Welt aus der Sammlung Zwei oder drei Jahre später. Die Übersetzung besorgte José Aníbal Campos. Die Zeitschrift ist als PDF zugänglich.
 
a_rw_fdb_k Ror Wolf in der "Bibliothek des Humors"
In der "Bibliothek des Humors" der Süddeutschen Zeitung ist am 24. September 2011 als Band 12 Fortsetzung des Berichts von Ror Wolf erschienen. Der Text entspricht der Fassung der RWW mitsamt dem Nachwort von Kai U. Jürgens; der umfängliche Anhang hingegen wurde nicht aufgenommen. Es erfolgte ein Neusatz.
Ror Wolf
Fortsetzung des Berichts 
Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von
Kai U. Jürgens
Lizenzausgabe
Süddeutsche Zeitung Bibliothek
Festeinband mit Schutzumschlag
221 Seiten
Format 12,5 x 21 cm
München: Erste Auflage 2011
ISBN 978-3-86615-934-1
€ 8,90 [D]
 
Zyklus Herren nach Texten von Ror Wolf uraufgeführt
Am 23. Oktober 2011 fand in der Laeiszhalle Hamburg die Uraufführung von Herren - Lieder nach Texten von Ror Wolf statt. Komposition: Stefan Schaefer, Sopran: Gabriele Rossmanith. Es spielten Solisten der Philharmoniker Hamburg. Eine weitere Aufführung in dieser Besetzungis fand am 6. November in der Heinrich-Hertz-Aula in Quickborn statt.
Web: Zum Komponisten ...
 
Ror Wolf in Die Horen
Ausgabe 241 enthält einen Ror-Wolf-Schwerpunkt unter der Überschrift:
"... auf Wiedersehn - Und morgen sehn wir weiter."
Enthalten sind drei Beiträge von und drei über Ror Wolf:
Ror Wolf: Klöße und Gesanghoren241_k
Ror Wolf: Raoul Tranchirers Einzelheiten auf dem Gelände des Lebens
Ror Wolf: Wolf's Wahrwelten
Peter K. Kirchhof: "Die Wirklichkeit ist radikal ... undsoweiter ..."
Betrachtungen zur Zeit und zu Ror Wolfs Collagen insbesondere
Anita Schiffer-Fuchs: Porträt Ror Wolf
Alban Nikolai Herbst: Abakus für Ror Wolf
Der Band enthält zudem Collagen von Ror Wolf.
 
Johann P. Tammen (Hrsg.)
Die Horen 241
Anschauliche Zeiten oder "Einmal ganz abgesehen von dem, was wirklich geschah ...": Lebens- & Überlebensgeschichten
Erstausgabe
Edition Die Horen im Wirtschaftsverlag NW
Broschur
256 S.
Bremerhafen: Erste Auflage 2011 
ISBN: 978-3-86918-110-3
€ 16,50 [D]
 
Ror Wolf ist Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste
Ror Wolf wurde 2010 als "Ordentliches Mitglied" der Abteilung Literatur an der Bayerischen Akademie der Schönen Künste aufgenommen.
"Der Schriftsteller Ror Wolf, Jahrgang 1932, ist längst ein Klassiker der komischen Literatur. Sein aus der Erfindungsüberraschung erwachsendes Erzählen ist geheimnisvoll, oft von einer liebevoll sanften Absurdität, oft schwarz grundiert, in Narrationen, die ihn zu einem der wenigen genuinen Vertreter eines späten deutschen Surrealismus machen - wie etwa Pilzer und Pelzer oder Die Gefährlichkeit der großen Ebene. Die makellose Formstrenge seiner Gedichte verleiht diesen eine Wirkung, die sie weit über das Komische des Sujets hinaushebt. Seine Fußballgedichte stehen in der deutschen Literatur einzig da. Die Poesie wie die Prosa zeigen ihn als den großen Spieler der deutschen Gegenwartsliteratur, immer noch."
 
Brigitte Kronauer über Ror Wolf
Der Sammelband Favoriten enthält unter dem Titel Meine Mutter stand fremd und fern hinter der Kasse. Vorwort zu einem Ror-Wolf-Lesebuch (S. 57-65) die Einleitung zu Verschiedene Möglichkeiten, die Ruhe zu verlieren:
Brigitte Kronauer
Favoriten
Aufsätze zur Literatur
Erstausgabe
Verlag Klett-Cotta
Festeinband mit Schutzumschlag
198 S.
Stuttgart: Erste Auflage 2010 
ISBN:978-3-608-93899-9
€ 19,95 [D]
 
Ror Wolf im Magazin Sirena
Eine Auswahl von Stichworten aus Raoul Tranchirers Bemerkungen über die Stille findet sich in der Ausgabe 2010:1 des Magazins Sirena: poesía, arte y crítica, Baltimore 2010, 230 S., Broschur, S. 78-90. Die Texte - deutsch, englisch und spanisch - werden von Collagen begleitet. Über das Project MUSE steht der Inhalt auch als PDF zur Verfügung.

Gerhard Henschel über Ror Wolf
Der selbst für die Verhältnisse der "Anderen Bibliothek" ausgesprochen attraktiv gestaltete Band Menetekel von Gerhard Henschel schließt mit dem Kapitel Ror Wolf und das schwarze gurgelnde Ende der Welt (S. 305-315) ab:
 
Gerhard Henschel
Menetekel_k Menetekel
3.000 Jahre Untergang des Abendlandes
Limitierte Erstausgabe
6.000 numerierte Exemplare
Eichborn Verlag
Leinen mit dreiseitigem Schwarzschnitt,
Rückenschild, Fadenheftung, Lesebändchen,
Halbschuber
372 S.
Frankfurt/Main: Erste Auflage 2010 
ISBN:978-3-821-86210-1
€ 30,00 [D]
 
RWW in Frankfurt vorgestellt
Am Montag, dem 2. November 2009 wurden im vollbesetzten Literaturhaus Frankfurt die Ror Wolf Werke präsentiert. Verleger Klaus Schöffling stellte die Edition vor, der Schauspieler Walter Renneisen las aus Wolfs Werken, und der Literaturwissenschaftler Friedmar Apel hielt einen Vortrag über die "Rammer- und Brecher-Sonette". Anschließend erfüllte Ror Wolf zahlreiche Signierwünsche. Und die ersten Exemplare der RWW waren natürlich auch schon zu haben! - Alle Fotos: Sabine Baumann.
01
Das Literaturhaus Frankfurt am 2. November 2009: Der Saal füllt sich, ...
02
  ... Klaus Schöffling erläutert die Edition, ...
03
 ... Friedmar Apel referiert über Fußball & Sonette, ...
04
... Walter Renneisen liest Gedichte & Enzyklopädisches, ... 
05
... und Ror Wolf signiert ...
06
  ... und signiert.
07
  Derweil am Büchertisch:
Silke Tabbert, Benno Hennig von Lange & Simon Kurzenberger
vom Verlag Schöffling & Co. 

 
Zum Download im Hörspiel Pool:
Das langsame Erschlaffen der Kräfte
Das von Jürgen Roth und Ror Wolf erstellte Originalton-Hörspiel Das langsame Erschlaffen der Kräfte (2006) kann kostenfrei im Hörspiel Pool des Bayerischen Rundfunks heruntergeladen werden.
 
Neuer Aufsatz zu Ror Wolf
Soeben erscheinen ist:
Jürgen Roth
Und fröhlich grüßend winkt von links herein ein Unterarm.
Zum Einfluß des Surrealismus auf das Oeuvre von Ror Wolf
in:
Friederike Reents (Hrsg.)
Surrealismus in der deutschsprachigen Literatur
Walter de Gruyter
Festeinband
VIII + 303 S., Format 23,5 x 15 cm
Reihe Spectrum Literaturwissenschaft / Komparatistische Studien, Bd. 21
ISBN 978-3-11-021366-9
€ 99,90 [D]
Übrigens: Der Aufsatz Frühstücksschallplatten und Mehltüten von Jürgen Roth findet sich noch immer hier.
 
Ror Wolf bei Harry Rowohlt
Eine Postkarte von Ror Wolf nebst launiger Antwort des Adressaten findet sich in:
Harry Rowohlt
Gottes Segen und Rot Front
Nicht weggeschmissene Briefe II
Erstausgabe
Verlag Kein & Aber
Festeinband mit Lesebändchen
und Schutzumschlag
272 S.
Zürich: 1. Auflage 2009
ISBN 978-3-0369-5536-0 
€ 19,90 [D]
 
Interview mit Ror Wolf online
Das ist eigentlich alles, eines der schönsten Gespräche mit Ror Wolf, ist ab sofort online zugänglich und steht auch als Download zur Verfügung. Geführt wurde das Interview von Joachim Feldmann und Rodolf Gier; es erschien 1988 in der Ror Wolf gewidmeten Nummer 19 der Literaturzeitschrift Am Erker
   
Neuer Aufsatz zu Ror Wolf
Bereits im Juli 2008 erschienen ist:
Monika Schmitz-Emans
Das Rätsel der Welt in Wort und Bild
Über Ror Wolfs Ratgeberbücher
in
Dagmar von Hoff / Bernhard Spies (Hgg.)
Textprofile intermedial
aus der Reihe Kontext - Beiträge zur Geschichte
der deutschsprachigen Literatur, Bd. 6
Martin Meidenbauer Verlagsbuchhandlung
Broschur
360 S.
Format 14,7 x 21 cm
München: Erste Auflage 2008
ISBN 978-3-89975-128-4
€ 49,95
 
Neue Magisterarbeit zu Ror Wolf
Bereits im November 2007 erschienen ist:
Espen Ingebrigtsen
"Es sind meine Worte, die Ihnen in die Glieder fahren."
Ironie und Bildlichkeit in Raoul Tranchirers
"Enzyklopädie für unerschrockene Leser"
116 S.
Universität Bergen 2007
PDF-Dokument 
 
Reden zur Verleihung des
Friedrich-Hölderlin-Preises 2008
als pdf-Dokumente
 
Angekündigt:
Friedrich-Hölderlin-Preis 2008
Reden zur Preisverleihung 2008
Hrsg. von Ursula Jungherr
Erstausgabe
Verlag der Stadt Bad Homburg
Broschur
60 S.
Bad Homburg: Erste Auflage 2009
ISBN 978-3-928325-47-9
€ 3,00 [D]
Der Band wird die Reden von Ror Wolf und Hendrik Jackson (Förderpreis 2008) enthalten. Weiter angekündigt sind ein Vorwort von Richard Kammerlings, die Laudatio von Manfred Papst sowie ein Beitrag von Christian Brückner. 
Der Band soll im April 2009 erscheinen.

Video auf YouTube
Wolfgang Auer und Andreas Steinkogler haben einen dreißigminütigen Videofilm zu dem Originalton-Hörspiel Cordoba Juni 13.45 Uhr von Ror Wolf auf YouTube eingestellt. Das Ergebnis kann in drei Teilen besichtigt werden: Zu YouTube ...
Der Film wurde bereits im Mai 2008 auf dem Kurzfilmfestival Vis Vienna Independent Shorts aufgeführt. 
 
Zuletzt erschienen:
Ror Wolf
Die Lage, in der ich bin
Dankesworte zum Hölderlin-Preis
FAZ vom 17. Juni 2008, S. 41
Eine Online-Version (unvollständig & für Nicht-Abonnenten
gebührenpflichig) findet sich hier:

Zuletzt erschienen:
Postkarte01_kRor-Wolf-Postkarte #1: Dummkopf
Die Karte mit einem schön gesetzten Zitat aus Raoul Tranchirers Mitteilungen an Ratlose wurde von Christian Lembrecht ediert und von Jan-Erik Stange für Feinste Postkarten gestaltet. Die Karte kostet einen Euro; ab drei Karten erfolgt der Versand portofrei. Weitere Motive befinden sich in Vorbereitung. 
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst
  
Vorlaß von Ror Wolf im Literaturarchiv Marbach
Ror Wolf hat dem Deutschen Literaturarchiv Marbach die Manuskripte seiner wichtigsten Buchveröffentlichungen und einen Teil seiner Korrespondenz als Vorlaß übergeben. In diesem ersten Konvolut befinden sich unter anderem Wolfs Briefwechsel mit H.G. Adler, Hans Magnus Enzensberger, Wilhelm Genazino, Robert Gernhardt, Ludwig Harig, Eckhard Henscheid, Brigitte Kronauer, Franz Mon, Hermann Peter Piwitt, Peter Weiss und Wolfgang Weyrauch. Das Material soll nach dem Willen des Autors später mit weiteren Nachlaßteilen in Marbach zu einem Ror-Wolf-Archiv vereint werden.
 
Eckhard Henscheid
Literaturkritik
Gesammelte Werke in Einzelausgaben
Verlag Zweitausendeins 
Leinen, Rückenschild, Fadenheftung,
Lesebändchen, Schutzumschlag 
939 S.
Frankfurt/Main: 1. Auflage 2007
ISBN 978-3-86150-485-6
€ 29,90 [D]
darin:
 
Ror Wolf: Fußball 1 und 2, Nachspiel
Empfehlung für eine beabsichtigte, aber nicht stattgehabte Ror-Wolf-Edition bei Zweitausendeins. Unveröffentlicht.
Ein Poet macht sich bemerkbar  
Rezension zu Raoul Tranchirers Welt- und Wirklichkeitslehre (1990) in konkret, Heft 9, 1991. 
Ein gentiler Herr
Nachwort zu Ausflug an den vorläufigen Rand der Dinge (1988), zugleich erschienen in Merkur, Heft 11, 1987.
Daneben viele weitere Erwähnungen von Ror Wolf in Artikeln, Sammelrezensionen usw.,  die dank eines Registers vorzüglich erschlossen sind.
Web: Zum Verlag (und Versand) ... Neue Jahresgabe bei Schöffling & Co. 
Nach 1999 bringt Schöffling & Co. auch zum kommenden Jahreswechsel wieder eine Publikation "für die Freunde des Autors und des Verlages" mit einem Text von Ror Wolf heraus. Die Ausgabe gelangt nicht in den Handel. Details zu Titel, Ausstattung und Umfang werden noch bekanntgegeben.
 
Zuletzt erschienen:
Uwe Naumann (Hrsg.)
Johnson-Jahre
Zeugnisse aus sechs Jahrzehnten
Suhrkamp Verlag 
1270 S.
Frankfurt/Main: 1. Auflage 2007
ISBN 978-3-51841-598-6
€ 48,00 [D]
darin: Dichtung zwischen den Fronten von Ror Wolf. Rezension zu Johnsons Mutmaßungen über Jakob. Zuerst gedruckt im Diskus, Heft 9, 1959. 

Jürgen Roth
Fußball!
Vorfälle von 1996 bis 2007
Oktober Verlag
Broschur
409 Seiten
Münster: Erste Auflage 2007
ISBN 978-3-938568-48-4
€ 14,00 [D]
darin: Das langsame Erschlaffen der Kräfte von Ror Wolf und Jürgen Roth
Letzte Aktualisierung ( Samstag, 24. November 2018 )
 
zurück nach oben