Menu Content/Inhalt
Home arrow Biographie arrow Literaturpreise

Wobsermeldung

Daniel Meuren
Auch WM-Tiefpunkte können Höhepunkte werden
Weder Deutschland noch Österreich haben "Cordoba" 40 Jahre danach wirklich überwunden. Lediglich der Autor Ror Wolf hat den Mythos der 2:3-Niederlage bei der WM 1978 in einer Radio-Collage in den Griff bekommen
FAZ vom 20. Juni 2018
 
Literaturpreise
1965 Niedersächsischer Förderpeis für junge Künstler Hannover 
1983
Hessischer Kulturpreis: Förderpreis
Wiesbaden
1983
Stipendiat des Deutschen Literaturfonds
Darmstadt
1988
Hörspielpreis der Kriegsblinden
Bonn
1988
Marburger Literaturpreis
Marburg
1990 Stipendiat des Deutschen Literaturfonds Darmstadt
1991
„Schwarzer Peter“: Preis für Groteske Literatur
Düsseldorf
1992
Bremer Literaturpreis   
Bremen
1992
Frankfurter Hörspielpreis
Frankfurt/M.
1996
Heimito-von-Doderer-Preis
Wien
1997 Staatspreis des Landes Rheinland-Pfalz
Mainz
2003
Großer Literaturpreis der Bayerischen Akademie der schönen Künste München
2003 Eugen-Viehof-Ehrengabe der deutschen Schillerstiftung von 1859, Weimar Dortmund
2004
Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor
Kassel
2006
Jahrespreis der deutschen Schallplattenkritik
Berlin
2006
Hörbuch des Jahres
Frankfurt/M.
2007
Hörspiel des Jahres
Frankfurt/M.
2008
Friedrich-Hölderlin-Preis
Bad H'burg
2014
Georg-K.-Glaser-Preis
Mainz

2015

Günter-Eich-Preis

Leipzig

2016 Schiller-Gedächtnispreis des Landes Baden-Württemberg Stuttgart
Letzte Aktualisierung ( Freitag, 15. Juli 2016 )
 
< Zurück   Weiter >
zurück nach oben